longua – Sprachen, Sprachreisen, Deutschkurse

Koreanisch

 

Koreanisch

 

Koreanisch ist Sprache in Nordostasien. Es wird in Nord- und in Südkorea von circa 70 Millionen Menschen gesprochen. Koreanisch ist eine Ural-Altai-Sprache. Es ist mit dem Japanischen, Mongolischen und Türkischen verwandt, vielleicht hat es auch eine gewisse Verwandtschaft mit dem Finnischen und Ungarischen, das ist aber bis heute nicht ganz geklärt.

Koreanisch gehört zu den agglutinierenden Sprachen, das heißt Endungen, die zum Beispiel den Plural oder Kasus ausdrücken, werden an das entsprechende Wort angehängt. Anders als bei flektierenden Sprachen sind dabei auch mehrere Endungen hintereinander möglich.   

Die koreanische Sprache wird von mehr als 78 Millionen Menschen gesprochen, auf der koreanischen Halbinsel und im benachbarten China.
Koreanisch wird auch wie folgt bezeichnet:

- hangugmal (한국말)
- hangugeo (Hangeul: 한국어, Hanja: 韓國語)
- chosŏnmal (조선말)
- chosŏnŏ (조선어, 朝鮮語).

Das heutige Koreanisch entwickelte sich wohl aus der Gruppe der Buyeo-Sprachen (夫艅) im Norden und der Han-Sprachen (韓) im Süden.

 

Ursprung der koreanischen Sprache

Das Koreanische entwickelte sich vor allem aus zwei Teilen: der Sprache des Reiches Goguryeo (Buyeo-Stämme) und der des Reiches Baekje (Han-Stämme).

Goguryeo

Bei der Goguryeo-Sprache handelt es sich um eine den tungusischen Sprachen nahestehende Sprache, sie wies die typischen altaischen Charakteristika auf, dazu kommen viele Parallelen zum Alt-Japanischen.
Goguryeo könnte also das Bindeglied zwischen dem Koreanischen, Japanischen und den anderen Altai-Sprachen sein.

Han

Die Sprache der Han-Stämme stand der Sprache des Baekje-Reiches und des Silla / Shila-Reiches nahe.

 

Mittelkoreanisch

Das Shila-Reich ab dem 7. Jh. unterwarf alle anderen Stämme der koreanischen Halbinsel, dadurch kam es zum ersten Mal zu einer politischen und sprachlichen Einigung.
Vereinheitlichung durch Shila

Die Entwicklung des Mittelkoreanischen selbst begann etwa im frühen 10. Jahrhundert – in dieser Zeit wird Koreanisch mit der chinesischen Schrift geschrieben.

 

Modernes Koreanisch

Der Beginn des modernen Koreanisch wird ungefähr auf die Einführung der koreanischen Schrift – Hangul – datiert (Joseon-Dynastie, 15. Jh.).

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts sind phonologische und morphologische Veränderungen belegt, die etwa im 17. Jahrhundert abgeschlossen waren. Dieses nun entstandene Koreanische weicht vom vorher üblichen Mittelkoreanisch teilweise erheblich ab und stellt im Grunde die heute in Korea gesprochene Sprache dar.

 

Heutiges Koreanisch

In der neusten Geschichte gab es – bedingt durch die Teilung der Koreanischen Halbinsel – sprachpolitisch getrennte Entwicklungen in beiden Teilen.
In Südkorea orientiert sich die Standardsprache am Dialekt der Hauptstadt Seoul. Neue Wörter werden oft auf dem Englischen übernommen.
In Nordkorea orientiert sich die Standardsprache am Dialekt der Hauptstadt Pjönjang. Neue Wörter werden hier aus original koreanischen Grundbegriffen geformt.

Für das heutige Koreanisch gilt, dass es aus drei Hauptbestandteilen besteht:

- Rein koreanischer Wortschatz
- Sino-koreanischer Wortschatz (aus dem Chineschen)
- Englische Lehnwörter

 



 

 

Gefällt Ihnen longua.org, dann können Sie uns gerne unterstützen:

 

Sprachkurse in Deutschland: München, Berlin, Hamburg

Sprachaufenthalte in Deutschland: München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Lindau, Augsburg, ...

Sprachaufenthalte in Großbritannien, Australien, Malta, Neuseeland, Kanada, Irland, ...

Sprachaufenthalte in Spanien: Malaga, Madrid, Barcelona, Mallorca; Amerika: Mexiko, Argentinien, Kuba, ...

Sprachaufenthalte in China: Peking / Beijing, Shanghai, ...

Sprachaufenthalte in Italien: Rom, Neapel, Florenz, Siena, Venedig, Mailand, Como, Salerno, Sizilien, ...

Sprachaufenthalte in Frankreich: Paris, Lyon, Marseilles, Bordeaux, Nizza, Rouen

 

Sprachkurse - weltweit: Großbritannien, Australien, Malta, Kanada, Spanien, Frankreich, China, Italien

Grammatik / Zertifikate: A1, A2, B1, B1 Tips, B1 Test, B2 B2 Tips, DSHTOEFL, Goethe Prüfung Aufgaben, Internationale Sprachtests

Reisen: Agrigento, Augsburg, Beijing, Calabria, Catania, Cefalù, China, Chinesische Mauer, Deutschland, Foshan, Guangzhou, Hamburg, Hong Kong, Italien, Marken / Marche, Macau, Neapel, Kalabrien, Peking, Shanghai, Shenzhen, Sizilien, Xiamen, Malta, Sliema

Fotos: Photos

Links: Computer, IT, useyourbook.com

Angebote in anderen Sprachen: Summer travel, 夏季特价, Cours de langue, Corsi di lingua, Taalcursussen, Языковые курсы, 시험대비, Saksan kieltä Münchenissä, Kurz lékařské němčiny, الدورة + الفيزا

 

LONGUA.ORG: languages.li, longua.org in Italien, longua.org in Deutschland, longua.org in China, B1-Test (Schweiz), B2-Test (Schweiz), Allemand à Munich.ch, Soggiorni in Germania.it, Apprendre Allemand, 木木杨的博客 - China